Fermentationsworkshop – eine Einführung (III)

«Wasser und Salz»




So manch ein Gemüse lässt sich nicht trocken (sprich: wie Sauerkraut) fermentieren. Dafür kommt die Fermentation mit Salzlake zum Zuge; und sie bringt zum Teil ausserordentlich Schmackhaftes hervor.

In diesem Workshop werden die Grundzüge dieser Methode vermittelt, viel degustiert und jeder Teilnehmer kann sein eigenes «Eingemachtes» mit nachhause nehmen, um es dort gären zu lassen. Eine praktische Einführung in die einfache Fermentation für Zuhause.

Durch den Workshop führt Mark Drenhaus vom Verein Forum Sensorik. Er befasst sich mit Kulturen aller Art, wobei das Experimentieren, die Alltagstauglichkeit und der Genuss im Vordergrund stehen.




Kosten: 50 CHF/pro Person
Begrenzte Teilnehmerzahl
Montag, 29. April von 19:30 bis 21 Uhr

Anmeldung unter: info@strunk.ch


Workshop mit Sandor Katz




Wer sich mit Fermentation auseinandersetzt, stolpert früher oder später über das Buch «the Art of Fermentation» von Sandor Katz. Es beschreibt auf zugängliche Weise die Prozesse, die die Lebensmittel verändern, zeigt auf, wie vielfältig die Fermentation eingesetzt werden kann und bildet die sehr lebendige Gemeinschaft ab, die diese Methoden mit Freude in ihren Alltag einfliessen lässt.

Es ist uns, dem Verein Forum Sensorik, eine grosse Freude und Ehre, dass Sandor Katz am Samstag, 1. Juni nach Bern kommt und einen Workshop zum Thema Fermentation gibt.

Kosten: 50 CHF/pro Person
Begrenzte Teilnehmerzahl
Samstag, 1. Juni von 15:00 bis 18:00

Anmeldung unter: info@strunk.ch

Mehr zu Sandor Katz unter: www.wildfermentation.com